Antrag:
Der Magistrat wird gebeten, die Entwässerung der Kuhle auf dem Feldweg unterhalb des Grorother Hofs so zu gestalten, dass die Bildung von Wasserlachen, die von Fußgängern nur durch das Verlassen des Weges passiert werden können, verhindert wird.

Begründung:
Der Weg muss auch nach stärkerem Regen ohne die beschriebenen Probleme passiert werden können.
Auf das Foto wird ergänzend verwiesen.

« Neue Internetpräsenz der CDU Frauenstein Sitzung vom 14.11.2017: Straßenmarkierungen Am Hermannsberg/Im Weingarten »